2. Bundesliga Süd - 1. Wettkampftag

In der Wintersaison 2016/2017 stieg die erste Mannschaft der Bogenschützen der Bayreuther Turnerschaft nach beispiellosen Wettkämpfen in die 2. Bundesliga auf. Das Team um Mannschaftsführer Mark Fichtner, das außerdem aus Elisa Tartler, Barbara Fichtner, Jakob Hetz und Neil Bennemann besteht, hatte am vergangenen Wochenende seinen ersten von vier Einsätzen zu meistern.

Den Bayreuthern standen neue, bisher nicht bekannte Bogen-Mannschaften gegenüber. In das erste Match gegen Reutlingen stiegen Tartler, Bennemann und Hetz souverän ein und holten sich schon nach der vierten Passe die begehrten zwei Matchpunkte.

Bereits das Bogenteam aus Fellbach-Schmiden sollte ein härterer Gegner werden, weshalb man alle fünf Passen schießen musste. Teilweise gingen die Punkte wegen einem Ring an den Gegner verloren. Jedoch konnte man am Ende einen Punkt durch Unentschieden erreichen.

Gegen die Mannschaft aus Karlsruhe fand Bayreuth I einfach nicht ins Match. Nach vier Passen musste man sich dem Gegner vollends geschlagen geben. Mark Fichtner kam für Neil Bennemann ins Team.

Die Bogenschützen aus Tacherting galten für die BTSler als harte Nuss. Mit teilweise wieder nur einem Ring Unterschied reichten sich die beiden Mannschaften die Punkte hin und her bis es nach kräftezehrenden fünf Passen mit einem Unentschieden und damit einem Matchpunkt für jede Seite ausging. Die Schießleistung passte aber und im Team aus Oberfranken gab es keinen Wechsel.

Die Pressather Mannschaft verlangte ebenso einiges an Energie ab. Im fünften Match des Tages sollte man ebenso wieder alle fünf Passen benötigen, um eine Entscheidung zu finden. Leider fiel die zugunsten des Bayreuther Gegners aus.

Der 1. Münchner Bogenclub sollte auf der Nachbarscheibe bezwungen werden. Jedoch forderte der lange Schießtag seinen Tribut. Einmal wieder stand es vor der letzten Passe bei einem 4:4. Erneut konnte man bei den letzten Schüssen den Schwung der vorherigen nicht mitnehmen und musste sich mit Abgabe der zwei Matchpunkte den Münchnern geschlagen geben. Elisa Tartler wurde nach den harten und kräftezehrenden Einsätzen gegen Neil Bennemann ausgewechselt.

Die SGi Welzheim, die an dem Tag bisher kein einziges Match verlor, zeigte auch im letzten, was sie drauf hatte. Bereits nach der dritten Passe hatte die Mannschaft die Begegnung für sich entschieden.

Mit insgesamt vier Siegpunkten und einem gesicherten, siebten Platz fuhren die BTSler nach Hause. Mit einem Durchschnitt pro Pfeil von über 9 von 10 Ringen bei nahezu allen Schützen des Teams ist die Mannschaft für die nächsten Begegnungen gewappnet und wird das sicher in den nächsten Trainings noch ausbauen.

1. Bayreuther Bogenschützen der Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.
bogenschießen bogensport turnerschaft bayreuth recurve compound blank traditionell liga oberfranken