Oberliga Nord-West - 1. Wettkampftag

Die zweite Garnitur der Bogenschützen der Bayreuther Turnerschaft startete am vergangenen Wochenende von Platz sechs aus in ihren ersten von vier Wettkämpfen in der Oberliga Nord-West. Das Team um Mannschaftsführer Thorsten Goetsch besteht außerdem aus Norbert Labe, Stefan Hanrieder und Lars Uhlemann. Ausrichter im Stiftlandsgau war der SV Andreas Hofer in der Mehrzweckhalle in Fuchsmühl/Oberpfalz.

Nach sehr guten Einschießpfeilen ging die Mannschaft mit der Aufstellung Labe/Hanrieder/Goetsch ins Rennen gegen den gemäß Setzliste Drittplatzierten SV Wermerichshausen. Gleich im ersten Match ließ man aufgrund eines Fehlschusses mit 199:206 Ringen zwei Punkte beim Gegner zurück. Es hakte im Schussablauf und Uhlemann wurde gegen Labe eingewechselt.

Dadurch fühlte man sich im zweiten Match des Tages gegen die Mannschaft vom ATSV Oberkotzau offensichtlich zu sicher, denn mit gleich zwei Fehltreffern verabschiedeten sich die Bayreuther aus der Begegnung mit leidlichen 194:216 Ringen. Oberkotzau sollte aber auch bei den restlichen Matches fehlerfrei und ohne Punkteverlust bleiben.

Ohne weitere Einwechselmöglichkeit blieb das BTS-Team in der Aufstellung. Der nächste Gegner war dann auch noch die starke Mannschaft von der BSG Schweinfurt. Stefan Hanrieder, der an dem Tag überragende Leistung zeigte, legte mit einer 10/9 vor und bei Uhlemann und Goetsch muss damit der Knoten geplatzt sein. Jedenfalls schoss die Mannschaft ein genau da nötiges Ergebnis von 217 Ringen und ließ die Schweinfurter mit 214 Ringen im Schatten. Die zwei Punkte taten dem Team gut.

Die Anspannung hatte sich dadurch offenbar gelöst und mit 220 Ringen, einem der besten Tagesergebnisse unter den Teams, zeigte man auch der befreundeten Mannschaft des SV Frankonia Neuses, was man eigentlich konnte. Hanrieder schoss 71 Ringe, Uhlemann brillierte mit 75 Ringen von 80 und Goetsch trug 74 Ringe dazu bei. Mit nur zwei Ringen Unterschied holten sich die Bayreuther die zwei begehrten Punkte.

Nach der Pause hieß der nächste Gegner BSC Kronach. Das BTS-Team zeigte sich in seiner Leistung ungebrochen und es schickte die Kronacher mit 219:192 Ringen von der Schießlinie. Die Punkte waren sicher.

In der nächsten Begegnung sollte sich das Blatt für die BTSler beinahe wieder wenden. Bis zur letzten Passe fühlte man sich gegen die BS Oberdürrbach wohl zu sicher, weshalb Goetsch seinen letzten Pfeil unglücklicherweise ins Aus setzte. Oberdürrbach konnte sich aber nicht darüber hinaus retten und landete wie die Bayreuther bei einer ungenügenden 199, weshalb das Match in einem Unentschieden endete. Das Ergebnis war ein Punkt für die Turnerschaft, mit dem sie überhaupt nicht mehr rechnete.

In der letzten Begegnung gegen SSV Waldbüttelbrunn machten sich die energiezehrenden Matches des Tages bemerkbar. In den einzelnen Passen fehlte der eine oder andere Ring. Trotz guter Leistung bis zum Schluss musste man die letzten beiden Punkte des Tages abgeben. Mit einem Ergebnis von 208:213 Ringen zeigte sich der Gegner geringfügig ausdauernder als die Turner.

Mit insgesamt sieben Siegpunkten und einer verbesserten Platzierung von Rang sechs auf fünf fuhren die BTSler nach Hause. Nur einen Punkt Unterschied zum dritten und vierten Platz nimmt Bayreuth 2 gerne als Herausforderung für den nächsten Wettkampftag an.

Der Tabellenstand nach dem ersten Wettkampftag sieht wie folgt aus:

Erster Platz: ATSV Oberkotzau (1516 Ringe, 14:0 Punkte)
Zweiter Platz: BSG Schweinfurt (1518 Ringe, 10:4 Punkte)
Dritter Platz: SV Wermerichshausen (1488 Ringe, 8:6 Punkte)
Vierter Platz: SSV Waldbüttelbrunn (1434 Ringe, 8:6 Punkte)
Fünfter Platz: BTS Bayreuth 2 (1456 Ringe, 7:7 Punkte)
Sechster Platz: SV Frankonia Neuses (1433 Ringe, 4:10 Punkte)
Siebter Platz: BSC Kronach (1390 Ringe, 4:10 Punkte)
Achter Platz: BS Oberdürrbach (1369 Ringe, 1:13 Punkte)

Der zweite Wettkampf findet am 25.11.2017 in der vereinseigenen Halle der Bogenschützen Feucht bei Nürnberg statt.

1. Bayreuther Bogenschützen der Bayreuther Turnerschaft von 1861 e.V.
bogenschießen bogensport turnerschaft bayreuth recurve compound blank traditionell liga oberfranken